aktuell:

aktuell:

Freitag, 30. September 2011

(Antenne) Bayern goes sexy ... oder: Wie Ivy Paul den Sender erstürmte ...

Hallo meine Lieben,

diejenigen unter euch, die mit mir über Facebook folgen, haben es bereits mitbekommen, einige andere haben es (auch) gestern, dem 29.09.11 zwischen 16.00 und 17.00 Uhr in der Stefan-Meixner-Show gehört:

Ivy Paul on Air :-)

Ich habe diese super Chance erhalten, mich und mein Buch im Radio vorzustellen.



Ich hole aus:

An einem kühlen, aber sonnigen Oktobermorgen wurde ich vor rund 36 Jahren ...
Nein, laßt uns die letzten Jahrzehnte überspringen. ;-) Das interessiert auch niemanden ;-)

Also:

Anfang der Woche wurde Florian Weiß, der Antenne-Bayern-Moderator verdonnert, die Philip-Rösler-Biographie zu lesen. Amüsiert verfolgte ich die Sendung und litt mit dem armen Florian mit.
Warum las er denn keine vernünftige Literatur? Erotik zum Beispiel?
Es durchzuckte mich heiß-kalt. Warum nicht meinen "Ghost Lover"?
Ich bin schon seit Jahren ein Fan des Senders. Ein Morgen ohne Morning Show geht einfach nicht (und Leiki, ich gebe es zu, im Laufe der Jahre habe ich mich an seine spritzige Art gewöhnt. Leiki-Koffein für die Ohren und Espresso-Koffein für den Körper, was will frau mehr? ;-) )

Lange Rede, kurzer Sinn: Ganz frech schrieb ich eine Mail ins Studio und schlug vor, sie sollten doch mal was "Gescheites" lesen. Einen erotischen Roman, meinen zum Beispiel *g*
Ich hatte NIE erwartet, daß da eine Reaktion drauf käme!
Bestimmt trudeln da zu jeder Sendung Unmengen Mails ein.

Tja, und dann - wie ein Sechser im Lotto - stand ich gestern Nachmittag an der Pforte zum Sender. Klopfte an - und wurde eingelassen :-)
Die Stimmen der Moderatoren zu hören ist das Eine, sie zu sehen, was ganz anderes :-)
Ich stand da also im Foyer und mir kamen Stefan Meixner und Florian Weiß entgegen.
"Ah, die Erotik-Autorin",
Verflixt, woran erkannten sie mich?
Meine High Heels müssen mich verraten haben, ganz bestimmt, was anderes kann es nicht gewesen sein ;-)

Nick Lisson nahm mich in Empfang und nach einer kurzen Führung durch die heiligen "Radiohallen", brachte er mich in das Aufnahmestudio.
Eine Weile später kamen Florian und Stefan und nach einem kurzen Gespräch - unter anderem wählten wir eine passende Stelle aus meinem Ghost Lover aus - ging es direkt los.
Lustigerweise war ich kaum aufgeregt :-) - was bestimmt auch an der lockeren Art der Moderatoren lag.
Es war seltsam in dieses schaumstoffüberzogene Etwas namens Mikrofon zu sprechen. ;-)

Zu dritt lasen wir dann die Blumen-Liebesszene.

Erzähler: Florian Weiß
Marcus Stapleton, Viscount Wyndham: Stefan Meixner
Ella Francke: Ivy Paul

Ich hatte wirklich unglaublich viel Vergnügen bei der ganzen Sache!

Noch auf der Heimfahrt war ich total gespannt, da mir gesagt wurde, es könnte bereits ab 15.00 Uhr gesendet werden.
Um 16.00 Uhr - ich war bereits wieder zuhause - wurde es dann von Stefan angekündigt. Mir war bis dahin nie bewußt gewesen, daß er eine erotische Stimme hat :-)

Das Ganze kam charmant, entspannt und humorvoll rüber - die Umsetzung war wirklich sooo gelungen! Einfach super!

Ich hoffe, daß ich mir von Nick Lisson einen Mitschnitt er"flirten" kann ;-) , leider hat ein Teil meiner Lieblingsmenschen zu spät oder gar nicht einschalten können. :-(

Ich bin immer noch ganz "Wow" :-))))

Der charmante, gutaussehende, schnelle Nick Lisson hat mir den Mitschnitt zukommen lassen. Nachzuhören ist das Interview auf  meinen Facebook-Account. (Ihr findet mich unter Ivy Paul - logisch ;-) )
Liebe Grüße, Eure Ivy

Kommentare:

  1. *grins* nachdem du jetzt so sehr von Nick geschwärmt hast, wie wäre es mal mit nem Foto von diesem Schnellen Nick! *schmunzel*

    LG
    Jazz

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jazz,

    ich schwärme doch nicht, ich bin nur charmant :-).

    Also, hier extra für Dich, liebe Jazz, der Link direkt zum Schnellen Nick (gefällt mir, fast wie der "Fast-Kopflose-Nick" aus Harry Potter *g*: http://www.antenne.de/team_redaktion/Nick-Lisson__team_122205_radio.html

    LG, Ivya

    AntwortenLöschen