aktuell:

aktuell:

Samstag, 28. Juli 2012

Kommende Lesungen ....

Und noch einmal: Hallo, meine Lieben!

Ab Herbst halte ich wieder Lesungen ab.

Voraussichtlich am 28.09.12 in Lindenberg (Allgäu)

und die nächste am 12.10.12 in Sinsheim.

Ich plane aus meiner "Geisel des Chinesen" zu lesen und würde mich freuen, den einen oder anderen von euch persönlich begrüßen zu dürfen!

Wie immer werde ich einige Taschenbuch-Exemplare im Gepäck haben - nicht nur "Die Geisel des Chinesen", sondern auch "Tigerlilie", "Ghost Lover" und wer weiß? .....

Liebe Grüße, Ivy

"Die Geisel des Chinesen" ist endlich erhältlich!

Hallo meine Lieben,

nachdem ich meinen Blog lange ruhen ließ, kann ich heute gleich eine Freudenbotschaft verkünden:

Mein neuester Erotikroman "Die Geisel des Chinesen" ist ab sofort als Ebook erhältlich!

Hier der direkte Link zu Plaisir d´ Amour

Demnächst könnt ihr den Roman auch als Taschenbuch ordern. Hier verlinke ich jetzt einfachheitshalber nur mal Amazon.
Selbstverständlich könnt ihr das Taschenbuch auch bei jedem anderen Online-Buchhändler erwerben.
Sogar odern im Buchladen eures Vertrauens sollte kein Problem darstellen. Meines Wissens gehört es zum guten Service eines Ladens um die Ecke, daß sie ihren Kunden solche Dinge auch mal bestellen. ;-) (Ist zumindest meine Erfahrung.)

Und damit ihr schon mal an Ort und Stelle einen Eindruck vom Cover erhaltet:


Ist es nicht der Hammer? Ich kann es kaum erwarten, das Buch in Händen zu halten!

Liebe Grüße, Ivy


Samstag, 7. Juli 2012

Ein Sommer-Gute-Laune-Gespräch bei Antenne Bayern mit mir

Hallo meine Lieben,

anfang der Woche hatte ich eine kleine Unterhaltung mit Paul Johannes Baumgartner von Antenne Bayern.
Hier ist der Mitschnitt, den ich mir von Nick Lisson erflirten konnte ;-) ....

Ivy Paul im Gespräch mit Paul Johannes Baumgartner

Viel Spaß!

Liebe Grüße, Ivy

Dienstag, 3. Juli 2012

Ivy Pauls Fantasiewelten: Erotische Kurzgeschichte "Heiße Zugfahrt"

Ivy Pauls Fantasiewelten: Erotische Kurzgeschichte "Heiße Zugfahrt": Diese Story ist ein Versuch, einmal in der Ich-Perspektive zu schreiben. Und wie immer: auch diese Story ist reine, hundertprozentige Fanta...

Ivy Pauls Fantasiewelten: Erotische Leseprobe aus Unveröffentlichtem ....

Ivy Pauls Fantasiewelten: Erotische Leseprobe aus Unveröffentlichtem ....: Hallo meine Lieben, heute mal etwas neues, nie dagewesenes :-) Auf Facebook poste ich immer wieder mal kleine Fragmente meiner Manuskrip...

Sonntag, 1. Juli 2012

Mit Emily Bold durch die sieben Weltmeere ...

Das Love Boat lief aus dem Hafen mit dem Ziel den Roten Korsar zu treffen und dem Fluch der Karibik zu entgehen, um dann auf die Piratenbraut zu stoßen um dann auf der Schatzinsel zu stranden.
Da lagen wir nun. Mit der Pest an Bord, kurz vor Madagaskar. Eine Schiffsladung weiblicher Passagiere, die Abenteuer und Romantik auf See gesucht hatten und nun auf ein karibisches Island starrten.
Einige von uns seufzten erleichtert, als schwarze Segel am Horizont auftauchten. Wer mochte uns ansteuern? Der fliegende Holländer? Captain Hook? Oder gar Jack Sparrow?
Nein, es war Captain Blacksoul und bei ihm: Emily Bold ....
BTW: Emily verlost zur Zeit einen Kindle Touch ... wer also sein Glück probieren möchte ....
Interview:
Bilder von Emily Bold




Du lebst (auch) in Bayern. Darf ich fragen wo?
Ich komme aus einem kleinen Ort in Mittelfranken. Mehr wird dazu aber nicht verraten ;)




Gibt es Deine Romane nur als Kindle-Edition?
Inzwischen gibt es meine Romane auch im Taschenbuchformat exclusiv bei Amazon. Die E-Books, diese sind aber auf nahezu allen Plattformen, also auch bei iTunes, Weltbild, Thalia, usw. erhältlich. Wer die Taschenbücher über meinen Blog bezieht, der bekommt auf Wunsch sogar eine persönliche Widmung von mir dazu.




Du bist verlags-frei. Wie kommt das?
Ich habe seit Jahren nicht mehr nach einem Verlag gesucht. Nur ganz am Anfang habe ich das Skript von Gefährliche Intrigen bei einigen Verlagen vorgestellt. Seit diesen Erlebnissen, hatte ich keine Lust mehr, einen Verlag anzuschreiben. Ich fühle mich ganz wohl, so wie es bisher läuft.




(Falls vorige Frage "Ja") Sind Verlage (bald) unnötig?
Das ist sicher Ansichtssache. Ich kenne einige Autoren, für die ein Verlagsvertrag das einzige Ziel ist. Aber bei der immer weiter voranschreitenden Entwicklung im Bereich von Print on Demand oder anderen Dienstleistungen, die eine Selbstverlegung möglich machen, ist es für viele vielleicht eine gute Alternative. Die Verlage müssen, denke ich , schon aufpassen, nicht den Trend der Zeit zu verpennen.




Blacksoul - In den Armen des PiratenWie fällt man unter den zahlreichen unterirdischen Machwerken selbstverlegender E-Book-Autoren auf? Bei Amazon wird man teilweise förmlich erschlagen von der Menge...
Keine Ahnung. Es gibt etliche Marketingstrategien, die Amazon bietet, wie z.B. KDP select, oder die Autorenseiten. Man muss nur das passende für sich und sein Buch finden, denke ich. Ein gutes Cover, ein ansprechender Klappentext usw. ist sicher hilfreich.




Wie und warum hast Du angefangen zu schreiben?
Ich wollte schon immer ein Buch schreiben. Und ich hatte mir dafür vorgenommen, dieses Ziel noch vor meinem 30. Geburtstag zu erreichen. Als ich dann in der Zeit nach der Geburt meiner ersten Tocher Zeit fand, habe ich mir diesen Traum endlich erfüllt und so ist "Gefährliche Intrigen" entstanden.




Wie kommst Du auf Deine Ideen?
Gefährliche Intrigen    Die sind einfach da. Ich inspiriere mich durch die Dinge des Alltags, meine Kinder, meine Freunde, Reisen, Musik...




Hast Du Testleser und Lektor?
Ja, natürlich. Das sollte man sich auch unbedingt gönnen, denn der Leser straft schlechte Qualität sehr schnell ab. Außerdem bin ich mit der deutschen Rechtschreibung verfeindet und brauche da dringend Hilfe ;)




Macho oder Softie? Welchen Typ Romanheld bevorzugst Du a) als Leserin b) als Autorin
Oje, was für eine Frage!! In beiden Fällen liebe ich Machos :) Ich bin ein Mädel, das absolut auf Bad Boys abfährt!




Wie sieht dein Schreibtisch/Arbeitsplatz aus?
Also mein eigentlich er Arbeitsplatz ist sehr ordentlich. ABER, ich "verschleppe" immer wieder meine halbe Büroeinrichtung an den Esszimmertisch, wenn ich den Eindruck habe, dort gerade produktiver sein zu können. Im Winter zum Beispiel sitze ich dann vor einem schönen knisternden Kaminfeuer und schon sprudelt es, wohingegen ich die Überarbeitungen oft im Büro mache, weil ich dort ungestört bin.




The Curse - Vanoras FluchWie viel Zeit investierst Du ins Schreiben? Hast Du einen festen Rhythmus?
Gerade kommt das Schreiben leider etwas zu kurz, weil ich viel gleichzeitig mache. Aber generell schreibe ich Abends und Nachts, weil dann Ruhe im Haus ist.




Würdest Du irgendwelche Dinge ausprobieren, um glaubwürdig darüber zu schreiben?
Was meinst du? Eine heiße Liebesnacht mit einem Piraten? Oder mit einem unsterblichen Schotten? Würde ich ausprobieren, aber ich bin verheiratet und neige dazu, meinem Mann treu zu sein ;)
Falls ich mal einen Krimi schreiben würde, würde ich allerdings darauf verzichten jemanden "zum Test" umzubringen.




Kannst Du vom Schreiben leben?
Sagen wir so, ich bin gespannt auf die Entwicklung, die in der nächsten Zeit im E-Book-Bereich kommen wird. Ich bin aber zufrieden.




Was war das lustigste, das Dir passierte?
Mitternachtsfalke - Auf den Schwingen der Liebe    Da gab es schon wirklich viele Dinge, aber eines ist echt witzig gewesen. Das war auf der FBM11, als ich gerade vor der Kamera für das RTL2 Interview stand und gefilmt wurde. Meine Freundin war dabei, stand am Rand und hat Fotos von diesem denkwürdigen Ereigniss gemacht, da kam ein Pärchen und stellt sich neben sie. Der Mann schaut ein bisschen, dann fragt er seine Frau: "Du, sag mal, kennst du die?" und deutet auf mich. Sie: "Nein, aber sie wird wohl berühmt sein!"
Darüber, dass ich berühmt sein muss, weil ich ja vor ner Fernsehkamera stand, haben wir tagelang gelacht. Inzwischen habe ich ein T-shirt mit der Aufschrift geschenktbekommen. Vorne: Kennst du die? - Hinten: Nein, aber sie wird wohl berühmt sein!
LOL




Hast Du ein Lieblingsreiseland? Was und wo verlebtest Du Deinen schönsten Urlaub?
Italien und Schottland. Mit den Kindern fahre ich unheimlich gerne in den sonnigen Süden, weil was gibt es schöneres, als Eis, Pizza, Strand und Meer? Schottland habe ich leider bisher nur einmal bereist, aber ich werde es so bald wie möglich wiederholen. Wir verbrachten dort unsere Flitterwochen. Einfach ein fantastisch schönes Land.




Wenn Du eine Romanfigur persönlich treffen könntest, wer wäre das?
Oje, schon wieder so eine Frage. Ich könnte dir jetzt eine Antwort geben, die mich schlau und gebildet wirken ließe ;) Aber wenn ich auf diese Frage ganz ehrlich antworten soll, dann: James Alexander Malcom McKenzie Fraser!!! Ich würde für diesen Schotten sofort (mein Ehemann weiß das) durch die Zeit reisen und mich in seine Arme werfen. Ich beneide Claire Randall auf jeder Seite von "Feuer und Stein" dafür, dass sie es ist, die Jamies Herz erobert - ich habe das Buch zum ersten Mal gelesen, als ich 17 war und seither immer, immer wieder.




Liebe Emily, vielen Dank, daß Du Dir die Zeit zum Beantworten meiner Fragen genommen hast!
Sehr gerne. Hat mir Spaß gemacht, deine Oje-Oje Fragen zu beantworten. Vielen Dank dafür
und liebe Grüße
Emily
Liebe Emily, ich bedanke mich ebenfalls. Und besonders herzlich dafür, daß Du mir noch nicht den Kopf abgerissen hast, dafür, daß ich mir so lange Zeit ließ mit dem Hochladen!