aktuell:

aktuell:

Freitag, 13. Dezember 2013

Man kann nicht die ganze Welt retten ....

Ivy Paul unterstützt A21 Campaign gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution

Hallo ihr Lieben,

ich kenne Leute, die lamentieren. Sie lamentieren über das Wetter, die Politik, die Ungerechtigkeiten.
Ändert das etwas? Nein.
Ich kenne Leute, die kümmern sich um nichts und niemand.
Angenehmere Zeitgenossen sind das auch nicht.

Manchmal hat man nicht den Kopf frei für die Bedürfnisse, Sorgen anderer.

Man kann nicht die ganze Welt retten. Aber man kann der Kieselstein sein, der das Getriebe zum Stolpern bringt. Der Viertelmillimeter, der die die Holztür klemmen lässt.

 Viele Tröpfchen Wasser machen die Badewanne auch voll :-)

Es ist Weihnachtszeit. Ideal, um einmal innezuhalten und was Gutes tun.
Es muß nicht der Kampf gegen Goliath sein. Es reicht ja schon, mal der Nachbarin die Tür aufzuhalten. Einem Bettler einen Becher Tee zu spendieren. (Da hat er/sie mehr davon als vom Euro in seinem Hut.)

Ich wünsche euch allen noch eine wunderschöne, besinnliche Adventszeit!

Ganz liebe Grüße, Ivy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen